Dooley - Show

Datum Ort Verein Richter Bewertung
Dolittle ist jetzt Premior!
22.01.'11 Taucha KFLN e.V. Frau Langhammer, D CAP, Sonderpreis, nom.
22.01.'11 Taucha KFLN e.V. Herr Hamann, D CAP
21.08.'10 Leipzig Stammbaum e.V. Frau Meister, D CAP, BiS



22.01.2011 - Taucha

Im Januar 2011 wurde in Taucha eine Katzenausstellung ausgerichtet. Als wir nach einer abenteuerlichen Anreise dort waren, erfuhren wir, dass eine Doppelbewertung an diesem Tag möglich sein würde. Die haben wir natürlich gerne mitgenommen :)

Zunächst wurde Dooley Frau Langhammer vorgestellt, die seine recht tiefliegenden Augen bemängelte, ihn aber insgesamt so toll fand, dass er zusätzlich zu seinem Titelpunkt eine Nominierung für die Best in Show und außerdem einen Sonderpreis bekam - dafür durften wir auf die "Bühne" (ein kleiner Bereich vor einem geschmückten Tisch) und bekamen einen Pokal.

Herr Hamann führte die Zweitbewertung von Dooley durch und war ebenfalls so zufrieden, dass er den Titelpunkt vergab - somit hat Dooley nun alle Voraussetzungen erfüllt, um den Titel "Premior" zu tragen. Das ist für kastrierte Tiere das Äquivalent zum Champion bei potenten Tieren.

Bei der Auswahl zur Best in Show war Dooley gar nicht begeistert davon, dass wir durch eine Menschentraube hindurchmussten, und konnte sich dann auch nicht mit seinem Konkurrenten - einem stattlichen Britisch Kurzhaar-Kastraten - anfreunden. Deshalb ließ er sich nicht ordentlich präsentieren und konnte sich somit nicht durchsetzen. Der besagte BKH-Kastrat entschied übrigens schlussendlich dann das Best of Best für sich - herzlichen Glückwunsch!

Da Dooley, wenn ihm etwas nicht passte, wie lange Wartezeiten oder fremde Menschen oder gar Katzen direkt neben ihm, unleidlich wurde, haben wir uns dazu entschieden, keine Shows mehr mit ihm zu besuchen.

21.08.2010 - Leipzig

Unsere erste Show mit eigener Katze - nämlich mit Dolittle - besuchten wir im Rahmen der Leipziger Messe Hund & Heimtier im August 2010. (Die Temperaturen waren zu den Zeiten, zu denen wir auf unserer kurzen An- und Abreise waren, angenehm und die Hallen sind klimatisiert - wir entschieden uns also kurzfristig, tatsächlich teilzunehmen. Das ist bei Shows im Sommer immer so eine Sache...)

Dolittle war nicht begeistert von der Wartezeit auf dem Arm vorm Richtertisch, da wir etwas zu früh losgegangen waren, und "strubbelte" ein wenig, als er dann vor Frau Meister saß, die prompt sein etwas zu langes Fell (er ist ja ein Variant) bemängelte. Nunja, da kann man nichts gegen sagen ;) Ansonsten konnte er aber überzeugen, der "süße Bursche", bekam seinen Titelpunkt und wurde für das Best in Show nominiert.

Vorher fand aber noch das WCF-Ringrichten statt, bei dem Dooley den 3. Platz im Kastratenring belegte.

Die Best in Show entschied Dooley dann auch für sich und durfte auf die Bühne, wo es keinen Pokal gab, sondern eine Gelkerze und einen Bilderrahmen.